Norddeutschland ist schön!

15 01 2014

Die Zeit läuft nur so davon – keine Ahnung, wo sie bleibt. Ein paar Eindrücke aus Norddeutschland müssen aber her. Wirklich schön, hier ‚oben‘ im Norden (ist ja schliesslich relativ, wo ‚oben‘ ist)! Wir haben noch nicht so viel gesehen, die ersten Eindrücke sind aber sehr vielversprechend. Im Norden von Hamburg, wo wir wohnen, stehen Pferde auf jeder Ecke. Kleine Privatställe auf jedem Fleck Grünland, meist auch noch mit kleinem Reitplatz. Alle Rassen sind vertreten: viele Islandpferde, einige Friesen, wie immer viele Haflinger, auch etliche Traber und komischerweise sehr wenige Norweger. Nur die Tatsache, dass hier immer noch sehr viel Stacheldraht verwendet wird, und daß dieser wohl nur sehr, sehr langsam ausgetauscht wird, stört im Gesamtbild.

Hlin hat sich auf dem Barghof sehr gut eingelebt und geniesst so viel Platz wie es leider nur wenige Jungpferde haben. Ihr wird nicht langweilig, sie hat alle Möglichkeiten, sich viel zu bewegen. So wie es sein soll! FEIF behandelt öfter mal die Wichtigkeit von Qualität in der Aufzucht, mit genügend Platz für viel Bewegung.

december 2013_2december 2013december 2013_3

Hrydja geniesst im Vergleich zu Hlin leider etwas weniger Platz – genau gesagt 4 x 4 m2.

Eine tiefe Wunde an der Sprunggelenkbeuge am linken Hinterbein bedeutet jetzt komplette Boxenruhe und Verbände ohne Ende. Wir lernen momentan neue Medikamente kennen: medizinischen Honig, Lotagen, Leukaze Kegel… Die strategisch schlechte Stelle bedeutet wahrscheinlich einen Heilungsprozess, der bis in den Sommer reingehen könnte.

Ganzkörper


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: